Andris Poga zu Gast beim WDR Sinfonieorchester und beim DSO Berlin

Nach seinen Konzerten mit der Kammerphilharmonie Bremen und Matthias Goerne ist der lettische Dirigent Andris Poga (Chefdirigent des Stavanger Symphony Orchestra) erneut in Deutschland zu hören mit zwei Konzerten beim WDR Sinfonieorchester am 16. und 19. März in der Kölner Philharmonie und mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin am 9. April in der Berliner Philharmonie.

  • SA 19 MÄRZ 2022 – 20:00
    KÖLN, Philharmonie
    Beethoven: »Coriolan« op. 62 Ouvertüre
    Hèctor Parra: Wanderwelle (Deutsche Erstaufführung)
    Anton Bruckner: Sinfonie d-Moll WAB 100 „Nullte“
    WDR Sinfonieorchester
    Christian Miedl, Bariton
    https://www.koelner-philharmonie.de
  • SA 09 APRIL 2022 – 20:00
    BERLIN, Philharmonie
    Prokofjew: Violinkonzert Nr. 2 g-Moll
    Schostakowitsch: Symphonie Nr. 4 c-Moll
    Deutsches Symphonie-Orchester Berlin
    Sergey Khachatryan – Violine
    https://www.dso-berlin.de


    Photo © Jānis Porietis