Neues Bach-Album von Frank Peter Zimmermann

Nach Jahrzehnten skrupulösen Grübelns hat Frank Peter Zimmermann sich nun endlich an die Einspielung der Solosonaten und Partiten von Johann Sebastian Bach gewagt. Das erste Album mit der a-Moll-Sonate, d-Moll- und E-Dur-Partita wurde soeben von seinem Exklusivlabel BIS Records veröffentlicht. Die Aufnahme entstand in Co-Produktion mit dem Deutschlandfunk.


Johann Sebastian Bach 
Sonaten und Partiten für Violine solo BWV 1001-1006 (Vol. 1) 
Sonate Nr. 2 a-Moll, BWV 1003 
Partita Nr. 2 d-Moll, BWV 1004 
Partita Nr. 3 E-Dur, BWV 1006

BIS 2577 SACD, VÖ Februar 2022
https://bis.se/performers/zimmermann-frank-peter
https://open.spotify.com
https://www.jpc.de

„Zimmermann beherrscht wie kein anderer die Gestaltung von Zeit, niemals entsteht der Eindruck von falscher Hast oder umgekehrt von ebenso falscher Bedeutungslangsamkeit. Vielmehr führt er den Zuhörer behutsam, doch unwiderstehlich in Bachs Violinreiche.“
Süddeutsche Zeitung (Harald Eggebrecht), 9.2.2022 https://www.sueddeutsche.de/kultur

„Kaufen!“ CD-Kritik von Wibke Gerking auf WDR 3 Kultur vom 23.02.2022 zum Nachhören: https://www1.wdr.de/mediathek (verfügbar bis 23.02.2023)

In der März-Ausgabe 2022 spricht das renommierte „Gramophone Magazine“ mit Frank Peter Zimmermann über seine Bach-Aufnahme: https://www.gramophone.co.uk