Andris Poga: Verdi-Requiem mit Asmik Grigorian in Riga

Am 14. Oktober 2023 sang die Starsopranistin Asmik Grigorian mit dem Lettischen Nationalorchester in Riga zum ersten Mal das Requiem von Giuseppe Verdi. Über den Dirigenten der Aufführung, Andris Poga, sagte sie in einem Rundfunk-Interview:

»Andris Poga ist durch und durch ein wahrer Musiker. Sagen wir, in unserer Zeit vermisse ich wirklich solche Menschen, die nichts Überflüssiges haben – sie haben Erfahrung, sie haben Musikalität, sie haben das, was für den Beruf nötig ist. Es macht mir wirklich Spaß, mit ihm zusammenzuarbeiten.
Ich liebe ihn sehr. Wir haben schon zusammengearbeitet, ich habe mit ihm Schostakowitschs Vierzehnte Symphonie gesungen.«

Das ganze Interview zum Hören und Nachlesen:
https://klasika.lsm.lv

Backstage Photo: LNSO / privat