Großer Erfolg für Edgar Moreau mit London Symphony im Barbican Centre

Edgar Moreau pour son premier album, PLAY

Edgar Moreau Photo © Julien Mignot ERATO

„The evening’s other curiosity was the rarely-played Cello Concerto by Lalo. There were only flashes of the Mediterranean heat and charm of the Symphonie Espagnole, the one piece by Lalo most people know, but the brilliant young soloist Edgar Moreau certainly made the most of them. With his beautiful unforced tone, angelic purity of tuning and impeccable fast finger-work Moreau lightened the self-conscious seriousness of Lalo’s piece and made it seem better than it really is. He is clearly a talent to watch.“
THE TELEGRAPH (Ivan Hewett), 30. Januar 2018

Edgar Moreau: Am 19.1.2018 erscheint das dritte Solo-Album bei ERATO

Im Januar 2018 folgt die Nummer drei in der Diskografie des jungen französischen Cellisten EDGAR MOREAU – und die schlägt ein völlig neues Kapitel auf. Nicht nur, dass Moreau zwei Meilensteine der französischen spätromantischen Kammermusik in den Mittelpunkt des Doppelalbums stellt, er bietet – zusammen mit seinem kongenialen Klavierpartner David Kadouch – auch noch eine Poulenc-Weltersteinspielung sowie zwei bisher kaum beachtete Repertoireentdeckungen:

MOREAUcoverKadouch

Rita Strohl: Grande Sonate dramatique für Cello & Klavier „Titus et Berenice“
Francis Poulenc: Cellosonate; Souvenirs für Cello & Klavier
César Franck: Cellosonate nach der Violinsonate A-Dur
La Tombelle: Andante espressivo für Cello & Klavier

  • Künstler: Edgar Moreau, David Kadouch
  • Label: Erato, DDD (2 CDs)
  • Katalognummer: 0190295740627
  • Erscheinungstermin: 19. Januar 2018

> Album bestellen bei jpc, amazon oder beim Fachhändler vor Ort